MBST®-KernspinResonanzTherapie ist eine innovative, alternative Behandlungsmethode, die wir seit über 10 Jahren bei schmerzhaften, verschleißbedingten und krankhaften Veränderungen des Stütz- und Bewegungsapparates erfolgreich einsetzen. Hierzu gehören:

  • Arthrose
  • Sport- und Unfallverletzungen
  • Osteoporose
  • Stoffwechselstörungen der Knochen
  • verzögerte Frakturheilung

Mit MBST® sollen Stoffwechselabläufe in den Zellen angeregt und Regenerationsprozesse der unterschiedlichen Gewebearten aktiviert werden.

Es sind je nach Krankheitsbild fünf, sieben und neun Sitzungen mit je 60 Minuten Dauer erforderlich.

 

Private Versicherungsträger, Zusatzkassen und Berufsgenossenschaften übernehmen häufig nach fachärztlichem Gutachten und nach Zustimmung durch deren medizinischen Dienst die Behandlungskosten ganz oder anteilig.

Die MBST® ist derzeit kein Bestandteil des Leistungskataloges der gesetzlichen Krankenkassen.

Sie erhalten in jedem Fall von uns eine Rechnung die sich an der amtlichen Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) orientiert.