Nicht jede Verletzung oder jeder Knochenbruch muss operativ behandelt werden. Oftmals ist eine vorübergehende Ruhigstellung ausreichend.

Wir sind in jedem Fall Ihr kompetenter Ansprechpartner. Gemeinsam mit Ihnen finden wir die richtige Therapieform.